„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, „Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch

„Contes de ma mère l’Oye“ Kunstbuch

Verkäufer
Inka Biedermann
Normaler Preis
€1.730,00
Sonderpreis
€1.730,00
Normaler Preis
auf Bestellung
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Französische Feenmärchen „Contes de ma mère l’Oye“, Charles Perrault (deutsch: Märchen meiner Mutter Gans)

Diese edel zum Buch gebundene Sammlung französischer Märchen aus dem 17. Jahrhundert enthält die auch in Deutschland bekannten Märchen Rotkäppchen, Dörnröschen, Aschenputtel, Ritter Blaubart, Der gestiefelte Kater, Frau Holle, Der kleine Däumling.

Die vorliegende Ausgabe wurde für die Ausstellung Biennale Europeanne de la Reliure de’Art 2007 in kleiner Auflage im Bleisatz gedruckt. Eines der Exemplare wurde von Inka Biedermann mit einem Unikateinband versehen.

Das auch im Äußeren märchenhafte Buch besteht aus den Textseiten und den Seiten mit Illustrationen verschiedener Künstler (Sophie Delprat, Claire Hénault, Lionel Koechlin, Jean-Louis Zirnhelt), die von Hand fadengeheftet wurden. Die Blattkanten sind aufwändig bemalt. Außen wurde das Buch mit dem Unikat eines handmarmorierten Papiers bezogen; außerdem wurden antike Einbandfragmente, die wiederum mit einer Prägung versehen wurden, auf den Buchdeckeln angebracht; eine alte Glaslinse sowie ein Zeitungsschnipsel wurden ebenfalls auf den Buchrücken montiert; mit Samtbändchen könnte das Buch verschlossen werden. Das Buch wird mit passendem Schuber geliefert.

Technik: von Hand fadengeheftet, bemalte Blattkanten, Papiereinband mit Schuber, div. Applikationen, div. Prägungen

Material: handmarmoriertes Papier, antike Einbandfragmente, Glaslinse, Samtbändchen

Grösse:  20 x 28 x 4 cm.